Ab 50 Euro versandkostenfrei AT 📦 Ab 95 Euro nach DE

Samosas

Samosas

Did someone say Samosas ? Wir machen Samosas immer bei unseren Indian Streetfood Kochabenden, falls ihr es mal selber probieren wollt - hier gern das Rezept für euch:

Teig:

250 g Mehl

4 TL Ghee oder Öl 

150 ml Wasser

1 TL Kreuzkümmel 

2 TL Salz

Öl zum Frittieren

Füllung:

2 große Kartoffeln

50 g Erbsen

1 grüne Chili

1 TL Ingwer-Knoblauch-Paste

1 TL Kreuzkümmel

2 TL Mama Masala

½ TL Asafoetida

1⁄2 TL Fenchelsamen

1 TL Paprikapulver 

1 TL Salz

Mehl in einer Schüssel mit Ghee oder Öl, Wasser, Kreuzkümmel und Salz mischen und zu einem festen Teig verkneten. Teig mit einem angefeuchteten Geschirrtuch zudecken und für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen kann man die Füllung zubereiten: Kartoffeln kochen, in kaltem Wasser abschrecken (dann lassen sie sich leichter schälen), schälen und in kleine Würfel schneiden. Erbsen, geschnittene Chili, Ingwer-Knoblauch-Paste und Gewürze dazugeben. Gut mischen und zur Seite stellen.

Samosa-Teig in ca. 8 gleich große Kugeln aufteilen, Kugeln rund ausrollen, mit einem Messer halbieren. Die halbierten Teigfladen um den Finger legen und Taschen daraus formen. Die Kanten mit etwas Wasser anfeuchten. Die Teigtaschen befüllen, die Unterseiten mit den Händen zusammendrücken und dann mit einer Gabel festdrücken.

Samosas in der Friteuse knusprig braun frittieren. Dazu passt  Minz-Koriander-Chutney oder auch Raita hervorragend. Für extra Spice versuch es mit unserer Hot Mango Chili Sauce.

In same category


Related by tags