Nachhaltigkeitsbereicht

 

Sozial. Biologisch. Saisonal. Regional.

Diese Werte und stets im Einklang mit Mutter Erde zu stehen, waren von Beginn an die treibenden Kräfte für uns.

Nach fast 5 Jahren, war es nun an der Zeit unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht zusammenzustellen. Mit allen Initiativen, PartnerInnen, Motivatoren, Herzensprojekten, die uns nur allzu gerne daran erinnern warum wir Karma Food überhaupt geründet haben: um etwas zu verändern, um (euch) etwas Gutes zu tun.

Hier könnt ihr gleich einen Blick in unseren Nachhaltigkeitsbericht 2018 werfen:

WTF Download

Karma Crew

G R O S S E S  kann man nur mit der besten Crew der Welt schaffen. Tagein tagaus macht es uns überglücklich von so inspirierenden, kreativen Menschen aus der ganzen Welt umgeben zu sein. 26 Individuen mit einer gemeinsamen Mission, nämlich täglich Menschen (noch) glücklicher zu machen. Wo eine Idee, da ein Wille, wo ein Wille, da ein Weg. Zusammen konnten wir 2018 so unglaublich viel bewegen, wir sind größer geworden und gleichzeitig noch näher zusammengewachsen. #karmacrewloveistruelove

Was uns täglich noch überglücklich und super stolz macht? Das unsere Crew nicht nur multitalentiert ist und auch Multitasking super drauf hat, sondern wir mittlerweile Crewmember aus Österreich, Deutschland, Indien, Afganistan, Pakistan, Tibet und Indonesien mit an Board haben.

Wir haben auch schon viel erlebt und lieben es gemeinsam on Tour zu sein.  Hier ein paar unserer Highlights:

♡ Karma Crew goes Mike’s Farm

♡ Besuch bei der Schildkrötenzucht Klosterneuburg

♡ Kochen in der zweiten Gruft

♡ Karma Gärtnern im Haus St. Josef

(Good) Karma Partners

Weil’s nicht wurscht ist wo’s herkommt. Deswegen haben wir für euch unsere WTF… What the Food Lieferantenliste zusammengestellt. Woher stammt unser Bio-Gemüse? Woher bekommen wir unser Fleisch und Milchprodukte? WTF… What the Food gibt euch alle Antworten. Damit ihr auch genau wisst was ihr da esst/trinkt und erfahrt warum wir uns genau für diese regionalen Partner entschieden haben.

Hier könnt ihr alles genau nachlesen!

Reduce, Reuse, Recycle was geht!

Alle To Go Verpackungen bestehen bestenfalls aus biologisch abbaubarer (Mais)Stärke, Zuckerrohr oder 100% kompostierbaren Karton, 100% biologisch abbaubaren Papier oder PLA, einem Biokunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen.

Zusätzlich gibt es im Karma Food eigene Karma Dabbas, Soulbottles und Weducer Cups. Damit spart man bei jedem Einkauf bei einem Curry oder Karma Coffee to go 0,50 Cent und wir ersparen der Umwelt unnötigen Abfall.

Karma Dabbas

Unsere Karma Dabbas sind ideal für Curry & Co, 100% aus Edelstahl, ohne Dichtungsringe oder synthetische Materialien und eigenen sich perfekt für den Geschirrspüler ganz nach dem Motto: Enjoy, wash and enjoy again.

Weducer Cups

Kalter Kaffee, aber nicht von gestern. Unser Weducer To Go Becher ist aus altem Kaffeesud, riecht lecker nach Kaffee, eignet sich für den Geschirrspüler und ist darüber hinaus auch noch ein super stylischer Wegbegleiter. Hier findet ihr alle Infos zu Kaffeeform und ihre revolutionären Produkte.

©MyCoffeeCup
©MyCoffeeCup

MYCOFFEECUPS

Seit Mai 2019 sind wir auch beim großartigen Projekt der Stadt Wien mit dabei – und ihr könnt euren Coffee to Go im Mehrweg- statt Einwegbecher genießen. Das schmeckt nicht nur dir, sondern auch der Umwelt. Hier findet ihr alle Infos zu MyCoffeeCups.

Kooperation Unverschendet

Gutes Obst und Gemüse wegwerfen? Nicht mit Unverschwendet! Denn Unverschwendet rettet Obst/Gemüse, dass zu viel, zu klein/zu groß war oder nicht den Supermarkt Schönheitsidealen entspricht und zaubert daraus leckere Marmelade, Sirup oder Chutneys. Wir sind nicht nur große Fans des Konzepts sondern auch von der leckeren Marillenmarmelade, die schmeckt wie bei Oma.

Kooperation Hut & Stiel

Ja, das ist auf unserem Mist gewachsen! Bei uns fällt täglich sehr, sehr viel Kaffeesud an (unser Karma Coffee ist einfach zu lecker) und die Freude ist groß, dass wir  unserem Karma Coffee nun auch noch einen weiteren Daseinsgrund geben können. 100% Zerowaste und mit 100% Geschmack wachsen aus unserem gesammelten Kaffeesud leckerste Austernpilze heran. Und dies in einem Keller mitten in Wien – klingt ja schon fast nach einem Daydream.

Kooperation Blumenbund

WTF… in diesem Fall What The Flowerpower? Gutes Essen macht glücklich und gleich noch viel glücklicher, wenn ein wunderschöner Strauß Blumen auf dem Tisch steht. Mit ganz viel Liebe gepflanzt, großgezogen und geerntet werden die nachhaltigen Schnittblumen von Blumenbund. Katharina ist ein respektvoller Umgang mit Ressourcen extrem wichtig und kreiert daher wunderschöne, saisonale Sträuße aus allen Pflänzchen, Blümchen und Co., die die Natur gerade so hergibt. Beim Anblick der Kreationen fühlt man sich gleich wie mitten auf der Blumenwiese, und damit diese auch gut erhalten bleiben, liefert Blumenbund die wunderschönen Sträuße auch per Fahrradboten. Schnittblumen mal anders: Nachhaltig, Regional, Saisonal, Bunt, Individuell.

Kooperation Mike’s Farm

Für den einen Abfall für den anderen ein Festmahl. Deshalb sammeln wir regelmäßig die Abfälle unseres leckeren Biogemüses, das wir selbst nicht mehr weiterverarbeiten können. Mike’s Schafe, Schweine und Ziegen schmeckt’s und helfen uns den Kreislauf wieder zu schließen, Zerowaste ist die Devise.

KARMA INITIATIVEN

KARMA CATERING
Alle Entscheidungen im Karma Food basieren auf dem Motto: “Do good and good will come to you”. Deshalb teilen wir nicht nur sehr gerne unser gutes Essen sondern mit unserem Karma Catering hat man auch die Möglichkeit extra Karma Points zu sammeln.

1% der Cateringsumme spenden wir nämlich automatisch an eine von drei soziale Initiativen, die uns sehr am Herzen liegen.

2017/18 haben wir mit unseren Karma Caterings 600€ für Spenden zusammengesammelt.

KARMA SPONSORING

Sponsoring für Social Entrepreneurship Forum SEF und Support Ethiopia.

KARMA SUPPORT #KINODENKTWEITER
Das Gartenbaukino wurde für seine Umwelt- und Nachhaltigkeits-Initiative #kinodenktweiter mit dem Umweltpreis der Stadt Wien ausgezeichnet.

2017 und 2018 durften wir das tolle Event mit Karma Food supporten.

Charity Initativen

Good Karma goes around, comes around – wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und die Förderung von sozialen Initiativen, die uns am Herzen liegen.

Karma Projekte, die ganz unserer Philosophie entsprechen unterstützen wir natürlich nur zu gerne.

WIENER TAFEL: SUPPE MIT SINN

Bereits seit 2014 sind wir mit dabei und spenden jedes Jahr im Zeitraum von 1. November bis zum 24. Dezember jeweils einen Euro pro gelöffelter 12 Suppe an die Winterhilfsaktion der Wiener Tafel “Suppe mit Sinn”. Wusstest du, dass die Wiener Tafel mit diesem Euro bereits bis zu zehn Armutsbetroffenen mit geretteten Lebensmitteln versorgen kann? Wir konnten Suppe mit Sinn in den letzten 4 Jahren mit knapp 2400 Euro’s unterstützen. Eine wirklich großartige Initiative – unser Dank geht an all unsere fleißigen Suppenkasper da draußen und natürlich an die vielen tollen freiwilligen Helfer und Partner der Wiener Tafel, die täglich ihre Zeit, vollsten Einsatz, Waren und ihr Lächeln geben. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder dabei zu sein, diesmal mit unseren weiteren Standorten, denn #SharingisCaring, ganz nach unserem Karma Law #8.

CARITAS WIR HELFEN

Die großartige Initative der Caritas Schenken mit Sinn bietet die Möglichkeit zu jedem Anlass gleich doppelt Freude zu schenken. Seit Dezember 2018 unterstützen deshalb eine Karma Ziege und ein Karma Glücksschwein zwei von Armut betroffene Familien in Burundi. Mit bereits 40 Euro kann man so einer Familie in Burundi eine neue Lebensgrundlage ermöglichen.

CARITAS TIERPATENSCHAFT HAUS ST. JOSEF

Das Haus St. Josef ist eine der wenigen Unterkünfte die auch den Tieren der Bedürftigen Unterschlupf gewähren und sammelt stets Spenden für die BewohnerInnen und ihre treuesten GefährtInnen. Denn nur mit ausreichend Spenden kann das Haus St. Josef seinen BewohnerInnen und seinen Haustieren auch langfristig ein Zuhause ermöglichen.  Da wir wissen wie viel Halt Tiere, besonders in schweren Lebenslagen, geben können und haben gleich eine Patenschaft übernommen.

GUTES KARMA IN ZAHLEN

2400€ …

… gehen in den letzten 4 Jahren an die Wiener Tafel mit dem Projekt „Suppe mit Sinn“

600€ …

… werden für die Jahre 2017/18 durch unsere Karma Caterings an Zuki, Wiener Tafel und den Wiener Tierschutzverein gespendet.

500€ …

… gehen durch unseren Karma Xmas Market Charity Cookie Sale 2018

an Zuki, Wiener Tafel und den Wiener Tierschutzverein.

CHARITY BRUNCHES 2018

2018 gab es viele glückliche Yogis, es wurde brav geflowt und gebruncht aber vor allem gespendet. Es war uns eine Riesenfreude 2018 gleich Teil dieser großartigen Initativen gewesen zu sein

Mai 2018 – Support Ethiophia mit Dariadaria im WUK
Alle Erlöse kamen ausschließlich dem Verein „Support Ethiopia, unsere Hilfe für Afrika“ und somit der Entwicklungshilfe in Äthiopien zugute. Zentrale Anliegen des Vereins sind die Sicherung der Wasserversorgung, das Errichten von sanitären Einrichtungen, sowie umweltschonende und nachhaltige Bewirtschaftungsformen durch geeignete Nutzpflanzen. All das wird mit den Einheimischen gemeinsam aufgebaut und durch diese in weiterer Folge gewartet und betreut.

Juni 2018 – Charity Brunch mit Dariadaria im RE:TREAT Vienna
2 Spendenklassen in unserem Lieblingsyogastudio mit anschließendem veganen Brunch. Alle Spenden an diesem Tag gehen direkt an „Die Schweigende Mehrheit sagt JA!“ und werden für die anwaltliche Vertretung afghanischer Burschen, die in 2. Instanz einen negativen Bescheid ihre Asylansuchens erhalten haben, verwendet sowie für Unterstützung der lieben Basima und ihren 4 Kindern.

Dezember 2018 – Support Etiophia Xmas Flow & Punsch in der Urban Lodge
Eine vorweihnachtliches Gettogether der besonderen Art, zuerst gab es eine Yogaeinheit mit Bettina danach leckeres Linsen Dal und selbstgemachter Punsch für den Verein Support Ethiopia.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

X