Eingelegte Salzzitronen (Schnelles Rezept)


Eingelegte Salzzitronen (Schnelles Rezept)

Ein perfektes Salzzitronen Rezept…
wenn es mal schnell gehen muss, kann man Zitronen auch in wenigen Tagen einlegen – sie schmecken einfach herrlich in Salaten oder auch cremigen Pastagerichten weil sie einen super Frischekick geben.

𝚉𝚞𝚝𝚊𝚝𝚎𝚗:

2 Bio Zitronen von Ja! Natürlich 
– 4 El Salz
– 2 El Zucker

𝚄𝚗𝚍 𝚜𝚘 𝚐𝚎𝚑𝚝’𝚜:

Step 1:
Die Zitronen heiß abwaschen und abtrocknen. In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Salz und Zucker mischen und zu Beginn den Boden einer kleinen flachen Form damit abdecken.

Step 2:
Zitronenscheiben bodendeckend auslegen und wieder mit der Salz und Zucker Mischung bestreuen. So lange bis alle Zitronenscheiben aufgebraucht sind. Die Form mit einem Deckel verschließen und am wärmsten Ort in der Küche 3 Tage aufbewahren

Step 3:
Sitting, waiting, wishing… Nach nur wenigen Stunden tritt der Saft aus den Zitronen heraus und sie sind mit Flüssigkeit bedeckt. Falls dennoch zu wenig Flüssigkeit da ist einfach noch frisch gepressten Zitronensaft darüber geben, denn sie sollen immer bedeckt sein.

Step 4:
Nach 3 Tagen hat sich der Zitronensaft in einen dickflüssigen Sirup verwandelt und die Zitronen

selbst sind weich geworden. Sie können darauf in ein sterilisiertes Einmachglas gegeben und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Haltbar: 3-4 Monate (wenn sie nicht schon vorher aufgegessen sind)

Es gibt 1 Kommentar

Add yours