Ayurvedische Chia-Cookies


Ayurvedische Chia-Cookies

Die Adventzeit ist da und ein Grund warum wir sie so lieben hat natürlich mit all den süßen Versuchungen zu tun! Am besten schmeckt es wie immer selbstgemacht, deshalb haben wir hier das Rezept unserer Ayurvedischen Chia-Cookies für euch, das wir für Ja Natürlich zusammengestellt haben mit heimischen Bio Chiasamen.

Soo unglaublich lecker und dank heimischem Superfood auch noch richtig gesund!

Hier die Zutaten:
2 EL Bio-Chia aus Österreich
100 ml Bio-Hafermilch
Bio-Banane, reif
100 Bio-Haferflocken
2 EL Bio-Haselnüsse, gerieben
50 Bio-Bitterschokolade
20 Bio-Butter
1 TL Bio-Zimt
0.5 TL Kardamompulver

Und so geht’s:
1. Den Ofen auf 180° vorheizen.
2. Die Chia-Samen in eine Schüssel hineingeben und mit der Hafermilch vermischen. Diese Mischung für ca. 5 Minuten ziehen lassen.
3. Als nächstes die Banane schälen, mit einer Gabel zerstampfen und ebenfalls in die Schüssel hineingeben.
4. Haferflocken und Haselnüsse hinzufügen und die Schokolade hinein reiben.
5. Zum Schluss noch Butter, Zimt und Kardamom hinzufügen und die Masse zu einem gleichmäßigen Kuchenteig formen. Hier kann man einer Küchenmaschine arbeiten der einfach mit einem Löffel.
6. Aus der fertigen Masse kleine Kugeln formen und diese auf einem Blech mit einem Backpapier draufgeben. Bevor man diese Cookies in den Ofen hineingibt sollte man die Kugeln flach drücken.
7. Die Cookies für ca. 20 Minuten im Ofen backen und danach abkühlen lassen.
Ihr könnt auch gerne Leinsamen in die Masse mischen, schmeckt herrlich und regt euer Agni noch zusätzlich an!
Viel Spaß beim Nachbacken und Happy ersten Advent euch allen <3

Es gibt 1 Kommentar

Add yours